Außen- Springlehrgang

Am 21. / 22 April 2018 fand nochmal ein Springlehrgang unter der Leitung von Dagmar Stubbe Meyer statt.

Dieser Lehrgang wurde draußen auf dem Springplatz, bei Fam. Stubbe – Meyer durchgeführt. An dem Lehrgang haben zehn, davon zwei nicht Stammmitglieder teilgenommen.

 

Zum kompletten Bericht geht es hier >>

Fahrabzeichen

Erstmalig hat unser Verein einen Lehrgang für das Fahrabzeichen im Januar 2018 ausgerichtet.

 

Die Trainingseinheiten und Prüfungen erfolgten unter der Leitung von Anke Lammert.

Der Lehrgang wurde von 6 Teilnehmern besucht, unter anderem auch von Anne Cordes und Constance Cordes. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden und das Fahrabzeichen erhalten.

 

Zum kompletten Bericht geht es hier >>

Lehrgang für Bodenarbeit

Ein Lehrgang für Bodenarbeit hat am 02. / 03 Juni 2018 unter der Leitung von Jenni Röder stattgefunden.

 

Der Lehrgang wurde von neun Teilnehmer besucht und fand auf der Reitanlage bei Fam. Röder statt.

Die Themen des Lehrgangs waren:

- Grunderziehung an der Hand

- dirigieren vom Boden aus

- lösendes Longieren

- Freiarbeit im Roundpen

- Trail in Hand

 

 

Vielen Dank an Jenni, die sich die Zeit genommen hat, ihr Wissen an unseren Mitgliedern weiter zu geben und dieses auch gleich mit ihnen zu üben.

 

 

 

 

 

Weitere Bilder hier >>

Spargelessen

Mit 24 Personen trafen wir uns am Pfingstmontag den 21 Juni 2018, im Gasthaus Stühring zum Spargelessen.

 

Das Essen, das uns von Fam. Stühring serviert wurde, war mal wieder vom aller feinsten.

 

Vielen Dank an Fam. Stühring, für das spitzenmäßige Essen und die schöne Bewirtung.

 

Zum kompletten Bericht geht es hier >>

Grillfest

Bei unserem alljährlichen Grillfest am Samstagabend den 09 Juni 2018, trafen wir uns mit 47 Vereinsmitglieder bei Fam. Meyer im Garten.

 

Es war ein traumhaft schönes Wetter und

durch das Mitbringen von Salaten, Dips und anderes von unseren Mitgliedern hatten wir wieder einen klasse Abend.

 

Vielen Dank Euch allen, für das Gelingen dieses äußerst schönen Abend!

 

Zum kompletten Bericht geht es hier >>

Spalierstehen

für Carina geb. Sander

& Benjamin Finke

 

Am Samstag, den 04. August 2018, haben sich Carina Sander & Benjamin Finke in der Scholener Kirche, das Ja – Wort gegeben.

 

Mit einigen Vereinsmitglieder zu Fuß und sechs herausgeputzten Pferden vor Ort haben wir uns es nicht nehmen lassen Spalier für die frisch Vermählten an der Kirche zu stehen.

 

 

 

Geschütztes Bildmaterial

Mitte Juli haben wir auf unserer Homepage für unsere Vereinsmitglieder, ein Erste – Hilfe Kurs angeboten, der im Oktober stattfinden sollte. Damit die Seiten auf der Homepage nicht immer so langweilig aussehen, werden immer ganz gerne div. Bilder integriert. Dieses Mal wurde ein Bild aus der lizenzfreien Zone genommen, auf dem ein Erste – Hilfe Koffer und ein Teddybär mit einem Pflaster sowie einen Kopf.- und Handverband zu sehen war.

Natürlich hat man sich dabei erstmal nichts gedacht bis dann am 02 August 2018, ein Schreiben von den Rechtsanwälten kam und darinstand, dass dieses Bild geschützt sei und wir für die unerlaubte Nutzung dieses Bildes, entsprechende Kosten zu tragen hätten.

 

 

Darauf hin haben wir R. Leendertz gebeten sich dem Schreiben anzunehmen, um entsprechendes zu verhindern. Er hatte sich dazu auch gleich bereit erklärt und fragte nach den Quellen sowie weiteren Daten. Mit einem gehaltvollen Schreiben an die Rechtsanwälte , wurde von Dehnen bis heute nichts mehr gehört und wir gehen davon aus, dass die Angelegenheit als erledigt zu sehen ist.

 

 

Ein großes Dankeschön an R. Leendertz, dass er diese unangenehme Situation für uns, so professionell und somit relativ unbürokratisch erledigt hat.

 

 

Zeugenaussage bei der Polizei

Im September 2018 haben wir von der Polizei ein Schreiben bekommen, in dem Stand das unser erste Vorsitzende als Zeuge geladen wurde.

 

Der Tatvorwurf hieß: Versuchter Überweisungsbetrug!

 

Irgendein Herr hat es probiert, mit den bis dato auf der Website stehenden Bankverbindungen, einen größeren Betrag mit einem banalen Überweisungsträger von unserem Konto abzubuchen. Glücklicher weise hat die gute / schlaue Frau bei

der Bank gleich reagiert und bei uns nachgefragt, ob dies denn so richtig sei?

 

Unsere Kassen- und Schriftführung hat es verneint und es kam auch zu keiner Überweisung!

 

Unser esrte Vorsitzende hat bei der Polizei bzgl. des Überweisungsträgers eine Zeugenaussage gemacht und bestätigt das die Unterschrift auf dem Überweisungsträger gefälscht sei.

 

Zum Abschluss hat uns der Polizeibeamte nahegelegt die Daten unserer Bankverbindung aus dem Netz zu nehmen.

 

Zur Info für alle:

Aus diesem Grund haben wir in unseren Schreiben die Daten unserer Bankverbindung, aus dem unteren Schriftfeld unserer Vereinsvordrucke rausgenommen.

Erste – Hilfe – Kurs

Im Oktober hat die RSG Sudwalder Land für seine Mitglieder, ein Erste – Hilfe – Kurs angeboten.

 

Der Lehrgang fand in dem Seminar – Raum bei Fam. Röder statt und wurde von zwanzig Teilnehmern besucht.

 

 

 

In dem Kurs ging es um den Notruf, vorgehensweise im Notfall, Unfallsicherung; Versorgung kleiner Wunden; stabile Seitenlage und mit einer Puppe wurde die Wiederbelebung / Herzmassage geübt.

Herbstausritt

Bei schönsten Herbstwetter starteten am Sonntag, den 16. September 2018 eine Reitergruppe der RSG Sudwalder Land, mit einem Planwagen für die nicht reitenden Mitglieder und einer Kutsche zum traditionellen Herbstausritt in die Sudwalder Gemarkung.

 

 

Gegen 15:00 Uhr wurde sich zur Kaffeepause auf dem Hof von Fam. Röder getroffen, anschließend ging es dann in entspannter Atmosphäre zurück zum Treffpunkt.

Nachdem die Pferde versorgt waren, ließen wir den Tag mit einem Essen im Gasthaus Friedrichs ausklingen.

 

Zum kompletten Bericht geht es hier >>

Weihnachtsreiten

Besucherrekord beim Weihnachtsreiten

 

Die Reitsportgemeinschaft Sudwalder Land e.V. hatte am 01. Dezember 2018 zum Weihnachtsreiten eingeladen.

 

Mit lustigen und spektakulären Darbietungen wurden den Kindern und den Besuchern wieder ein buntes Programm geboten.

 

Leider gab es bei der Generalprobe einen Unfall!

 

Ein Vereinsmitglied ist mit einem Pony von Dagmar Stubbe – Meyer gestürzt und hat sich dabei eine tiefe Platzwunde an der Oberlippe zugezogen, außerdem waren drei Zähne im Oberkiefer lose.

Das Vereinsmitglied wurde von seinen Eltern ins Krankenhaus gefahren, um einmal die Platzwunde zu versorgen und um weitere Untersuchungen zur Vorsorge durchzuführen lassen.

Trotz großer Schwellung an der Oberlippe ließ sich das Vereinsmitglied nicht nehmen, an dem Programm für das Weihnachtsfest teilzunehmen.

 

Das Pony von Dagmar Stubbe – Meyer, hat sich bei dem Sturz eine Bänderdehnung zugezogen und musste ebenfalls einige Tage später ärztlich betreut werden.

 

Der ganze Vorfall wurde der Versicherung gemeldet, ist aber leider bis heute nicht abgeschlossen.

 

Durch die hohen Besucherzahlen konnten wir durch den Verkauf von Getränken; Kaffee, Kuchen, Bockwurst, etc. einen sehr guten Umsatz erzielen.

 

Der 1. Vorsitzende möchte sich hier bei allen Helfern; Teilnehmern und Besuchern, für das Gelingen von diesem schönen und unvergessenen Tag bedanken!

 

 

Zum kompletten Bericht &

weiteren Bilder geht es hier >>

Agenda 2020

Auf der letzten JHV, habe ich schon über die Agenda 2020 berichtet. Es ging um eine Strukturreform beim PSV – Hannover (Pferdesportverband).

 

 

Der Pferdesportverband Hannover e.V. (PSV Hannover) ist der viertgrößte von 17 deutschen Landespferdesportverbänden der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Zum PSV Hannover gehören insgesamt gut 700 Vereine, in denen etwa 87.000 Mitglieder organisiert sind. Die Vereine im PSV Hannover sind über die 30 Kreisverbände und die sechs Bezirkspferdesportverbände (Braunschweig Nord und Süd Hannover Nord und Süd, Lüneburg und Stade) dem Landesverband angeschlossen.

 

 

In einigen Bezirken / Kreisen gibt es diverse Probleme wie z. B.:

 

- die ehrenamtlichen Ämter zu besetzen.

 

- Die Arbeitsbelastung steigt bei doppelten arbeiten und ineffizienten Kommunikationen in

  den Kreisen und Bezirken.

 

- die Informationen erreichen nicht mehr ihr jeweiliges Ziel

 

 

Aufgrund dessen soll es eine Strukturänderung beim PSV geben.

 

Ein neues Modell ist, das Kreise & Bezirke eine neue „Einheit“ (Region) bilden.

 

Die aktuelle Herausforderung, die sich der PSV mit seinen Bezirken & Kreisen stellen muss, sind z. B.:

 

- Gewinnung und Besetzung von ehrenamtlichen Funktionsträgern zur langfristigen

  Besetzung von Wahlämtern.

 

- effiziente Verwendung von Ressourcen und Vermeidung von Doppelarbeiten in Kreisen und Bezirken.

 

- zielgerechte Weitergabe von Informationen.

 

 

Im Rahmen der Strukturreform des PSV Hannover wurde am 22 Oktober 2018, die Pferdesportregion Aller – Oker gegründet. Sie geht hervor aus den (ehemaligen) Kreisreiterverbänden Braunschweig, Gifhorn, Helmstedt und Peine bzw. dem nördlichen Teil des aufgelösten Bezirkspferdesportverbandes Braunschweig.

 

Da der Landkreis Diepholz über 47 Vereine verfügt ist es fraglich, ob es überhaupt einen Zusammenschluss mit anderen Vereinen in unserer Region gibt.

 

Der Vorteil dieser Reform ist oben schon beschrieben!

 

Nachteil sind unter anderem, dass man ggf. zu einem Turnier sehr weit fahren muss!

 

Auf der letzten Versammlung vom Kreispferdesportverband, sind nochmals alle Vereine gebeten worden über diese Strukturreform abzustimmen. Um das Ergebnis am 04 April 2019, bei der Mitgliederversammlung beim PSV Hannover anzukreuzen.

Zu der Mitgliederversammlung werden alle Vereine eingeladen, deren Mitgliederzahl über 100 Mitglieder liegt.

 

 

Die Versammlung hat mit:                     

 

0 - Ja

35 - Nein

4 - Enthaltungen

 

darüber abgestimmt, dass die Strukturreform beim PSV Hannover weiter gehen soll!

 

 

 

Neues Hindernis

Im Februar dieses Jahres konnten wir aus den Reinerträgen 2018 der Volksbank, eine Summe von ca. 770 € bekommen.

 

Von dieser Summe kauften wir bei Friedhelm Oetting ein Hindernis bestehend aus:

- 2x Alu – Fangständer

- 3x Stangen, 3 mtr. lang  grün/ weiß

- 1x Planke, 3 mtr. lang

- 8x normale Auflage, 20er Tiefe

- 10x Sicherheitsauflage, 20er Tiefe         

 

Vielen Dank an die Volksbank, dass wir diese Summe aus den Reinerlösen bekommen haben.

Öffnungszeiten

Dienstag16:45 - 18:45
Mittwoch17:30 - 18:30
Donnerstag17:00 - 19:00
NICHT AKTUELL!! Nähere Info´s zum Unterricht findet ihr demnächst wieder unter Terminkalender. In den Herbstferien können Abweichungen eintreten! Habt ihr eine Frage oder Interesse am Unterricht? Bitte nehmt Kontakt mit uns auf, wir helfen Euch gerne weiter!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2004- 2019 RSG- Sudwalder Land e.V.

E-Mail

Anfahrt