Weihnachtsreiten

Besucherrekord beim Weihnachtsreiten 2018

 

Die Reitsportgeminschaft Sudwalder Land hatte am 1. Dezember 2018 zum Weihnachtsreiten mit lustigen und spektakulären Darbietungen eingeladen.

 

Die zwei Himmelsboten hatten die Aufgabe bekommen, den tiefschlafenden Weihnachtsmann zu wecken, da dieser ansonsten seinen Einsatz verpassen könnte.

Zwerge, springende Geisterjäger, Summergirls, Tänzer, Indianer und wilde Tiere aus dem Dschungel wurden von den Engeln aufgesucht um den Weihnachtsmann zu wecken.

Zufrieden und interessiert mit Glühwein, heißen Apfelsaft,, Kakao, Kaffee, Kuchen, Crepe und Bockwurst, ließ es sich bei den winterlichen Außentemperaturen auch ohne kalte Füße hervorragend in der Halle aushalten, währand verschiedene berittene Gruppen ein abwechslungsreiches Programm

präsentierten, eine große Tombola und ein Spiel für alle Kinder geboten wurde.

Am Ende konnte der Weihnachtsmann von allen Teilnehmern geweckt werde, sodass dem Weihnachtsfest 2019 nichts mehr im Wege stand.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer und

Besucher für diesen gelungen Nachmittag

 

Text: N. Segelhorst

Herbstausritt

bei schönstem Sonnenschein

 

Bei schönstem Herbstwetter starteten am Sonntag, den 16. September 2018 eine Reitergruppe der RSG Sudwalder Land vom Trecker mit komfortablen Planwagen für die nicht reitenden Zweibeiner von Stubbemanns und einer Kutsche von Cordes angeführt zum traditionellen Herbstausritt in die Sudwalder Gemarkung.

Dabei ging es ausschließlich um das gemeinsame Erleben der Natur mit den Pferden. Nach einem harmonischen und geselligen Ritt bzw. Fahrt über Felder, Wiesen und durch kleine heimische Wäldchen wurde ein kurzer Stopp auf dem Hof von Fam. Röder zur Kaffeepause eingelegt.

Anschließend ging es von dort aus in entspannter Atmosphäre zurück zur Halle von Fam. Cordes. Nachdem die Pferde versorgt wurden, ließen wir unseren Herbstausritt bei Kaltgetränken, Salat, Bratwurst und Pommes in Friedrichs Gaststätte gemütlich ausklingen.

 

Text: N. Segelhorst

Spalierstehen

für Carina geb. Sander

& Benjamin Finke

 

Am Samstag, den 04. August 2018, haben sich Carina Sander & Benjamin Finke in der Scholener Kirche, das Ja – Wort gegeben.

 

Mit einigen Vereinsmitglieder zu Fuß und fünf herausgeputzten Pferden vor Ort haben wir uns es nicht nehmen lassen Spalier für die fisch Vermählten an der Kirche zu stehen

 

Text: H. Cordes

 

 

 

Foto: Tanja Stelloh

Grillfest

Lauschige Sommernacht – geselliges Grillfest bis spät in die Nacht.

 

Bei unserem alljährlichen Grillfast am Samstagabend, den 9. Juni 2018 ließen es sich die Vereinsmitglieder der Reitsportgemeinschaft bei traumhaft schönem Sommerwetter in Sudwalde bei Familie Meyer im Garten gutgehen.

Dort angekommen hatten schon im Vorfeld Familie Meyer und unser erster Vorsitzende bereits alles fleißig organisiert und vorbereitet.

Es wurden Tische für die zahlreichen üppigen selbstgemachten Gaumenfreuden u.a. mexikanischer Schichtsalat, Tomate-Mozzarella, Dips, Brötchenräder, u.v.m.- die von Vereinsmitglieder gespendet wurden, aufgebaut und die Grills wurden schon ordentlich zum Glühen gebracht.

 

Erst wurde in lustiger Runde Wikingerschach gespielt und die Erwachsenen hatten Zeit für einen Plausch bis die Grillmeister nach kurzer Ansprache des ersten Vorsitzenden begannen, die hungrige Gesellschaft mit reichlich Steaks und Bratwurst zu verpflegen.

Trotz des wohlig gefüllten Bauchs, mundete allen zum Abschluss noch ein leckeres Eis.

Bei Kerzenlicht und kalten Buffet mit frischen Obst- und Gemüseversuchungen, lud die lauschige Sommernacht ein, bis spät in die Nacht in gemütlicher Atmosphäre auf dem Fest zu verweilen.

 

Kurzum: Schön war´s- Es war einmal mehr wieder ein sehr gelungenes Fest bei traumhaftem Wetter.

 

Zum Schluss noch vielen Dank an alle für die zahlreiche Beteiligung und für die vielen mitgebrachten Salate und Beilagen!

 

Text: N.Segelhorst

Spargelessen 2018

Spargel satt für die Reitsportgemeinschaft bei frühsommerlichen Temperaturen

 

Endlich wieder Spargelzeit!

Zu diesem Motto lud auch in diesem Jahr wieder die Reitsportgemeinschaft Sudwalder Land e.V. am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018 zum Spargelessen im Gasthaus Stühring ein.

 

Wenn man das jüngst vergangene Spargelessen Revue passieren lässt, würde jedem vermutlich zuerst „heiß“ und an zweiter Stelle „lecker“ einfallen. Doch die frühsommerlichen Temperaturen konnten weder Begleitungen, noch deren Kinder, geschweige die aktiven Vereinsmitglieder vom traditionellen Spargelessen fernhalten.

Nach kurzer Ansprache des ersten Vorsitzenden begannen rund 24 Personen das Genießen in gemütlicher Atmosphäre mit reichlich Spargel und den klassischen Beilagen, wie Kartoffeln, Schinken, Schnitzel und Rührei von freundlicher Bedienung.

 

Zum krönenden Abschluss mundete Vanilleeis mit frischen Erdbeeren allen, bis sie gut gelaunt die Heimreise antraten.

 

 

Vielen Dank an Gasthaus Stühring

für den wohlig gefüllten Magen

und für den geselligen Abend.

 

 

Text: N.Segelhorst

 

             Außen- Springlehrgang

 

der

 

Reitsportgemeinschaft

 

Sudwalder Land e.V.

 

Teilnehmer des Springlehrgangs erhalten viele Tipps

 

Sudwalde/ Menninghausen – Am 21. und 22. April 2018 folgten zehn Reiterinnen von nah und fern bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen der Einladung zum Außen- Springlehrgang bei Dagmar Stubbe- Meyer, die selber erfolgreich im Springsport der höchsten Klasse (S) unterwegs war.

 

 

In sechs verschiedenen Gruppen, wurden Reiter und Pferde/Ponys individuell entsprechend ihres Leistungsstandes von E bis L Niveau, sowie eine Gruppe für Youngstar trainiert.

 

Ein korrekter Springsitz, das exakte Reiten von Distanzen und ein gleichmäßiger Rhythmus im Parcours waren Dagmar bei ihrem Lehrgang in Sudwalde/ Menninghausen besonders wichtig.

 

 

Zu Beginn des ersten Lehrgangtags forderte sie bereits die zehn Reiterinnen mit kniffligen Trabstangen- und Gymnastikreihen auf gebogener Linie. Darauf aufbauend folgten In-Outs-Passagen und Distanzaufgaben, die mit einer bestimmten Anzahl von Galoppsprüngen geritten werden sollten. Hierdurch sollten die Reiter ein besseres Gefühl für die Länge der Galoppsprünge ihrer Pferde bekommen und zudem ihr Auge schulen.

Die Taktik ging auf: Am Ende des zweiten Lehrgangtages gelang es den meisten- den nach Ausbildungsstand individuell angepassten Parcours, rhythmisch und gleichmäßig zu überwinden. Dennoch entging auch hierbei Dagmars Augen nichts. Jeder Fehler oder Unregelmäßigkeit wurde angesprochen und durfte dementsprechend wiederholt werden, um größtmögliche Erfolge zu erzielen.

 

Zufrieden und bestens vorbereitet haben alle wertvolle Tipps für die Weiterarbeit und für die anstehende Saison erhalten.

 

 

Vielen Dank an Dagmar für dieses sehr lehrreiche Wochenende!

 

Text: N. Segelhorst

Das Jahr 2017

Auch ein Blick in unseren Jahresrückblick lohnt sich

(s.u. PDF- Datei)

Quelle: Sulinger Kreiszeitung

              09.03.2018

Quelle: Wochenpost Sulingen

        

RSG- Jahresrückblick 2017.pdf
PDF-Dokument [229.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2004- 2019 RSG- Sudwalder Land e.V.

E-Mail

Anfahrt